Close

Silicon Valley

Offline I

Im Jahr 2016 konnte ich ein kleines privates Jubiläum feiern: 20 Jahre Internet. Natürlich reichen die Anfänge des World Wide Web noch weiter zurück, mein erster Kontakt mit den neuen Möglichkeiten fand jedoch 1996 statt. Mein Auslandssemester führte mich an die Universität in Puebla/Mexiko, die mit einem wunderbaren Computerraum ausgestattet war.

Von meiner letzten großen Radreise quer durch Südamerika im Jahr 1991 hatte ich noch handschriftliche Briefe verschickt. Und immer stand die Frage im Raum, Luft- oder Seepost? Eine Woche oder 6 Wochen Beförderungszeit? Nun flitzten die Emails in sekundenschnelle um den Globus und Informationen rund um die Welt waren per Mausklick verfügbar. Die Zukunft fühlte sich vielversprechend an!

Zwanzig Jahre später sind aus einem „Ausrufezeichen“ viele „Fragezeichen“ geworden: Habe ich durch das Internet neue Freunde gefunden? Ist mein Leben einfacher und stressfreier geworden? Konnte ich mein Einkommen verbessern? Bin ich glücklicher und zufriedener als früher? Erlebt die Demokratie eine neue Blüte? Fragen, auf die ich keine einfachen Antworten habe.

Sind die Errungenschaften der digitalen Welt einfach an mir vorbeigerauscht oder habe ich bloß den Überblick verloren? Inwiefern spüren andere Menschen die Veränderungen? Wo sind die Auswirkungen des digitalen Wandels zu spüren? Wo treten sie nicht in Erscheinung? Gehen wir einen Schritt voraus oder doch zwei Schritte zurück? Sind wir dabei, die reale Welt Schritt für Schritt auszublenden? Meine Neugier ist geweckt und ich versuche, meinen Blick für die Wirklichkeit wieder neu zu schärfen. Ich gehe Offline.

Offline I  Silicon Valley ist der Ausgangspunkt meiner Reise. Den zweiten Teil der Reise finden Sie hier: Offline II Detroit

Tipp: über den Link wird automatisch ein zweites Browserfenster geöffnet. Wenn Sie die  Browserfenster nebeneinander anordnen, können Sie beide Reportagen gleichzeitig betrachten und auf sich wirken lassen.

Go top