Close

Elbe

Biosphärenreservate und Industrieanlagen

Die Elbe verbindet Deutschland und Tschechien. Von ihrer Quelle im Riesengebirge durchläuft sie beide Länder auf einer Länge von 1094 Kilometern um schließlich bei Cuxhaven in die Nordsee zu münden. Die Zeiten, als die Elbe in Teilabschnitten die deutsch-deutsche Grenze markierte sind glücklicherweise vorbei. Bedingt durch die Abgeschiedenheit dieser Landschaften konnte sich in diesen Bereichen eine reiche Flora und Fauna entwickeln. So gehören zum Beispiel die Naturräume bei Radegast zum Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue. Nur wenige Kilometer stromabwärts zeigt die Elbe dann ein gänzlich anderes Gesicht: im Hamburger Hafen wird der Fluss weitgehend industriell genutzt und riesige Containerschiffe bringen ihre Fracht in die ganze Welt.

Go top