Close

Archäologie

Entlang der EUGAL Trasse

Im Osten Deutschlands baut die GASCADE eine Gas-Anbindungsleitung mit dem Namen EUGAL. Diese zieht sich über 485 Kilometer von der Ostsee bis zu deutsch-tschechischen Grenze. Der Schutz von Mensch, Natur und Umwelt genießt hierbei höchste Priorität. Und auch die Archäologie besitzt innerhalb des Projekts einen hohen Stellenwert. In den Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Sachsen wird der Boden fachkundig abgetragen und untersucht. Fundstücke werden archiviert und für die Nachwelt erhalten.

Auftraggeber: GASCADE

Go top